Das 2-Phasen-Konzept in der lymphologischen Physiotherapie

In der Intensivphase wird das Ödemvolumen (die Schwellung) reduziert. Durch die manuelle Lymphdrainage wird die Motorik der Lymphgefässe angeregt und verhärtetes Gewebe (Fibrosen) aufgeweicht. Die anschliessende Kompressionsbandage  verlängert die Wirkung, solange sie getragen (mind. 24h) wird.

Dauer:   

Bei konventioneller Bandagierung findet die Behandlung für ungefähr  2-3 Wochen täglich statt,      

NEU:  Die Coban-Kompressionsbandage  ist komfortabel, sehr dünn und ermöglicht eine grössere Bewegungsfreiheit. Die Behand-lung findet nur alle 2-3 Tage statt.   

     
Kompressionsstrumpf

Anschliessend an die Intensivphase wird ein massgeschneiderter Kompressionsstrumpf vom Orthopädisten angepasst. Herr Markus Balz kommt persönlich in die Praxis und Mass zu nehmen. 

info@kompressionszentrum.ch

www.kompressionszentrum.ch

 


Während der Erhaltungsphase wird der Kompressionsstrumpf täglich angezogen. Während dieser Phase ist in der Regel keine Lymphologische Physiotherapie nötig. 

Dauer: 3 - 12 Monate, je nach Befund und Ausmass  des Ödems.